10/05/2014

Koboldcupcakes

...aus Bountymuffins werden kleine grüne Waldkobolde!


Machst du nur Torten oder auch Cupcakes?

Cupcakes schon auch warum?

Würdest du mir vielleicht cupcakes für den Kindergeburtstag von meinem kleenen machen?

Ja logo, kann ich schon machen.
Also als Thema haben wir Waldkobolde...
WAS??!!

So ungefähr fing das an mit mir und den kleinen grünen Waldkobolden...;-)

Was es alles für Themen gibt...aber cool, viel Natur und raus in den Wald, find ich ja spitze!

Also Hirn zermartert wie man das umsetzen könnte... und da ich schon ne Weile auf die Gelegenheit warte die Krümelmonstermuffins irgendwie umzusetzen, kam mir das doch seeeeehr gelegen. Und die kleinen Koboldcupcakes sind wie ich finde echt monster niedlich und zum anbeißen geworden!

 Basis waren schön saftig-schokoladige Bountymuffins. Oben drauf ein Frosting aus weißer Ganache, welche ich bei der Herstellung mit Lebensmittelfarbe grün eingefärbt habe. Die Ganache wird mit einem Spatel auf die ausgekühlten Muffins aufgetragen und zu einem kleinen Häubchen geformt. 

Nach kurzer Kühlzeit wälzt man die Cupcakes dann in den grün gefärbten Kokosflocken. Die Kokosflocken lassen sich ganz leicht einfärben, einfach in einen Gefrierbeutel geben, etwas Lebensmittelfarbe hinzu, Beutel verschließen und schön verkneten. Danach die Kokosflocken auf einem Backpapier ausbreiten und trocknen lassen.


 









 Die Augen der Koboldcupcakes sind aus Blütenpaste mit aufgeklebten Schokotröpfchen. Die Hüte sind kleine Schaumküsse mit aufgeklebtem Kleeblatt aus grüner Blütenpaste. 

Und natürlich wurde den gierigen Kobolden statt eines Kekses stilecht eine Schokogoldmünze in den Mund gesteckt.

Ich hoffe den Kiddies hats gefallen und geschmeckt <3

Rezepte zum Mitbacken findet ihr hier, also -backt ihr mit?

















Kommentare: